Bundestagsdrucksache

Heute ab 17.05 Uhr live: Bundestag berät Wechselmodell

https://webtv.bundestag.de/player/macros/_v_/_s_embed_fade_old/_x_s-144277506/pl/html/index.html?noflash=true&uuid=JESLU75JR6DBZ&ps=embed_fade_dvr&flashSkin=live&playlistTemplate=bttv/hls/playlist-hk1.json&hls=true&sv=A170913&theov=1.6.131&isPopup=true&startIndex=0

Bundestag – die Diskussionsbeiträge – am Donnerstag, 15.03.2018 ab 17.05 Uhr live im Parlaments TV.

 

Die Bundestagsdrucksache zur FDP findet ihr hier

 

Kern dieses Schriftstückes ist

Das Wechselmodell wird bei einer Trennung als gesetzlicher Regelfall eingeführt,
sofern es keine einvernehmliche Regelung der Eltern gibt und es im
Einzelfall nicht dem Kindeswohl widerspricht.

Damit wird natürlich gerade wieder doch mehr versprochen als man uns weismacht, weil kein einziger Streit vermieden wird und meiner Meinung nach mehr Inobhutnahmen bei mehr Streitigkeiten drohen.

Die Bundestagsdrucksache zur LINKEN findet ihr hier

dem anderen Elternteil, der im SGB-II-Leistungsbezug steht einen
pauschalen Umgangsmehrbedarf in Höhe des hälftigen Regelbedarfs
für das Kind zuzugestehen;

Das finde ich doof weil damit Kinder zu einem Finanzierungsmodell werden. Eine Stunde Umgang bedeutet dann 200 €? Die bisherigen Regelungen sind m.E. mehr als gut.

Was ich an den LINKEN und deren Vorschlag am Meisten kritisiere, ist dass diese gar keine wirkliche Antwort auf die bestehenden Probleme geben wollen. Ich befürworte ja auch die aktuelle Situation, hatte ja aber auch dazu geraten dass Eltern vor der Geburt bestimmen müssen welches Modell im Trennungsfall funktionieren soll. Alles andere was die LINKE anspricht ist klassisches Hartz IV Recht und Soziale Gerechtigkeit, ignoriert aber Familienrecht.

Aber immerhin… von SPD und CDU/CSU liegt ja noch gar nix zum Thema vor…

 

Meine beiden Beiträge zum Thema Wechselmodell findet Ihr hier und hier

Wechselmodell

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.