Rückführung so schnell es die Umstände zulassen

Rückführung so schnell es die Umstände zulassen

Rückführung so schnell es die Umstände zulassen umzusetzen muss oberstes staatliches Prinzip sein. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte unter anderem in Kutzner vs. Deutschland deutlich gemacht. Ich erkläre es Euch in diesem Video…

“67. The margin of appreciation to be accorded to the competent national authorities will vary in the light of the nature of the issues and the seriousness of the interests at stake, such as the importance of protecting the child in a situation in which its health or development may be seriously at risk and the objective of reuniting the family as soon as circumstances permit.“

und deutlicher

“76. The Court further reiterates that a care order should in principle be regarded as a temporary measure, to be discontinued as soon as circumstances permit, and that any measures implementing temporary care should be consistent with the ultimate aim of reuniting the natural parents and the child (Olsson (no. 1), cited above, pp. 36-37, § 81). The positive duty to take measures to facilitate family reunification as soon as reasonably feasible will begin to weigh on the responsible authorities with progressively increasing force as from the commencement of the period of care, subject always to its being balanced against the duty to consider the best interests of the child (K. and T. v. Finland, cited above, § 178). “

https://hudoc.echr.coe.int/fre#{„languageisocode“:[„ENG“],“appno“:[„46544/99″],“documentcollectionid2“:[„CHAMBER“],“itemid“:[„001-60163“]}

 

Mehr Entscheidungen erklärt findet Ihr in der Reihe „Lies Richter lies“:

2 Kommentare
  1. Gerald Emmermann
    Gerald Emmermann says:

    Ein Video, wie man es sich wünscht weil es im Gegensatz zu anderen „Medialen-Gehör-Videos“ von Sachkompetenz und Objektivität getragen ist.
    Immer kurz und knapp auf den Punkt gebracht dürfte es auch für Laien verständlich und nachvollziehbar, mithin hilfreich sein.
    Ihr Einverständnis vorausgesetzt, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, werden wir ihre Seite gerne auf unsere sich im Aufbau befindliche Domain „Inobhutnahmen.de verlinken und auszugsweise veröffentlichen.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.