Falsche Pressefakten: Spiegel Online und die Zwölf Stämme

Falsche Pressefakten

Ich habe ja gestern und vorgestern intensiv die Entscheidungen des EGMR hier auf Activinews.com kommentiert. Und ich komme nicht umhin, Falsche Pressefakten nochmal deutlich zu kritisieren. Mir geht es jetzt weniger um die Deutungshoheit über die Entscheidungsgründe des EGMR, sondern nur um jenen kleinen, aber feinen Faktenanteil, der die Vorurteile transferiert und gleichzeitig die Manipulation der Öffentlichkeit darlegt:

 

Viele der Kinder, die in Obhut genommen wurden, sind mittlerweile zu ihren Familien zurückgekehrt – weil sie inzwischen volljährig sind oder weil die Eltern das Sorgerecht zurückbekamen, nachdem sie die Sekte verlassen hatten.

(Spiegel Online)

Viele der Kinder sind zu ihren Familien nach Tschechien zurückgekehrt, weil eine Kindswohlgefährdung nicht bestand oder nicht belegt werden konnte. Gerade die im EGMR Urteil zitierte Familie Schott hat alle drei Mädchen wieder bei sich, mit einem positiven Erziehungsfähigkeitsgutachten und deutlichen Aussagen, dass Kindswohlgefährdungen nicht nachweisbar waren. Viele Kinder sind vor ihrem 18 Lebensjahr wieder nach Hause gekommen. Das ergibt sich übrigends auch aus der PM des EGMR, wenn man sie liest. Wieso recherchiert eigentlich keiner bei der Presse? Und wieso will man auf Teufel komm raus den Anschein erwecken, dass kein Kind in die Glaubensgemeinschaft der Zwölf Stämme hätte jemals zurückkehren dürfen?

Leider kann und darf man ja auch nicht mehr alles bei Spiegel Online kommentieren, so dass eine Richtigstellung nicht möglich ist.

Die Vorführung von Amritsa

Der Treppenwitz schlechthin ist dann, dass man den Artikel zu „Amrista“ nochmal verlinkt und dort das Mädchen vorführt mit sexuellen Eskapaden usw. Ist das der Schutz junger Menschen, den sich der Spiegel vorstellt? So nah liegen eben Wahrheit und Wahrheit beeinander.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.